ABBA-Nachrichtenarchiv 2013


Hier sind die alten Meldungen von unserer ABBA--Nachrichtenseite aus dem Jahr 2013. Bücher sind in die Buchliste verschoben worden und nicht mehr aktuelle Ankündigungen von Fernsehsendungen und Konzerten haben wir gelöscht.


24. Dezember 2013
  • Liebe ABBA--Webseitenbesucher,

    nachdem mein Mann Ralf und ich 4 tolle Tage in Augsburg erlebt haben, möchte ich mich nochmals an euch wenden. In einer Rundmail an unsere Mitglieder habe ich schon von unseren Erlebnissen kurz berichtet. Einen ausführlichen Bericht wird es im ABBA- Nr. 72 geben.

    Es war eine aufregende Zeit bei Wetten, dass.. und irgendwie auch wie ein kleiner Traum! Ich konnte bereits vor der Sendung mit Björn sprechen und er erzählte mir, dass er sich schon sehr auf die Wette freuen würde. Markus Lanz hatte ihm vorher davon erzählt. Während der Wette "knackte" Björn sogar mit seinen Zähnen mit und hatte ganz viel Spaß dabei. Der Spaß, den Björn und auch Ina Müller dabei hatten, war allerdings so laut, dass ich gleich beim 1. Lied fast nichts hören konnte! Im Fernsehen war das vielleicht nicht so ersichtlich. Als dann alle leiser waren, klappte es zum Glück!

    Ralf und ich freuen uns sehr über den 3. Platz und danken euch allen von ganzen Herzen für eure wundervolle Unterstützung! Darüber haben wir uns riesig gefreut. Als Wettkönig hatten wir eindeutig Friedi Kühne mit seiner Slackline-Wette gesehen. Er war ein ganz toller "Wettkollege" und wir wünschen ihm auf diesem Weg nur das Allerbeste!

    Ein ganz herzliches Dankeschön auch an Maria und Klaus-Peter vom ABBA--Team, die so schnell Updates vorgenommen haben. Ich war sehr gerührt, als ich nach meinen Mails und Updates geschaut habe auf dem Heimweg nach Melle und die Aktualisierungen sah. Ihr seid super!!!

    Mit ganz lieben Grüßen und Wünschen,
    Regina & Ralf


15. Dezember 2013
  • Ein neuer Interviewausschnitt mit Frida wurde gestern in der SVT1-Fernsehsendung Go'kväll gezeigt. Unter den Gästen war Mauro Scocco, der in den 80ern beim Popduo Ratata gesungen hat. Ratata hat 1987 mit Frida eine Single namens "Så Länge Vi Har Varann (As Long As I Have You)" aufgenommen. Der Abschnitt mit Frida und Mauro beginnt bei 7:15. SVT1 zeigt am Samstag 21. Dezember um 19 Uhr eine einstündige Dokumentation zu der Gruppe.

    Frida bei SVT   Frida bei SVT


  • Hier ist ein Link zu Björns ganzem Auftritt bei "Wetten, dass..." von gestern mit einem Interview und seiner Unterstützung bei Regina und Ralfs lustiger und erfolgreicher Wette. In seinem Interview mit dem Moderator Markus Lanz sagte Björn in flüssigem Deutsch, dass sich die vier ABBA-Mitglieder vor zwei Wochen getroffen haben, um über Pläne zum 40. Jahrestag des Eurovisionssiegs zu diskutieren und sich gegen eine Wiedervereinigung entschieden haben.


  • Und hier ist ein ZDF-Interview mit Björn - der mal wieder sein ausgezeichnetes Deutsch üben konnte - hinter der Bühne bei der Sendung "Wetten, dass..." vom letzten Abend. Auf dem Tisch liegt die neuste Ausgabe von ABBA-, die Björn von Regina bekommen hat!

    Björn hinter der Bühne bei Wetten, dass...


14. Dezember 2013
  • Björn ist gerade bei "Wetten, dass..." in Augsburg aufgetreten, wo er Regina und Ralfs erfolgreiche Wette unterstützt hat! Glückwünsche von eurem ganzen ABBA--Team, Regina!

    Björn bei Wetten, dass...

    Björn, Regina und Ralf bei Wetten, dass...


  • ABBA The Museum hat außerhalb Schwedens mit der Suche nach einer Chorsängerin / einem Chorsänger für einen 50-köpfigen Chor begonnen. "ABBA The Museum - The Choir" wird vom 4. - 6. April auftreten. Das eine internationale Mitglied im Chor wird nach Stockholm geflogen und vier Nächte im Melody Hotel verbringen. Weitere Infos und wie man mitmacht, findet man hier.

    In einem heute von Aftonbladet veröffentlichten Interview sagte Björn, dass das Chorprojekt anstelle einer ABBA-Wiedervereinigung zum 40. Jahrestag des Eurovisionssiegs gestartet wird. "Es ist vollkommen unmöglich, uns wiederzuvereinigen, also haben sie dann gedacht: Oh, laßt uns stattdessen einen Chor gründen."

    Den Artikel und ein kurzes Videointerview mit Björn gibt es hier.


12. Dezember 2013
  • Das ZDF hat einen kleinen Film über Ralf und mich als Wettkandidaten für "Wetten dass..." online gestellt.
    Am Samstag wird aber ein anderer Einspielfilm gezeigt.

    Außerdem gibt es noch zwei Lokalberichte, die Ihr hier und hier (nur Fotos) sehen könnt.
    Wie bereits mitgeteilt, ist Björn als Gast in der Sendung, aber er ist kein Wettpate, wie einige von Euch dachten. Wir hoffen sehr, dass Euch unsere Wette gefällt und Ihr Spaß daran habt!

    Wir freuen uns über Eure Unterstützung bis zum Ende der Sendung.

    Wir sind natürlich schon sehr aufgeregt.

    Liebe Grüße
    von Regina & Ralf


9. Dezember 2013
  • Liebe ABBA--Website-Besucher und Fanclub-Mitglieder,

    in der nächsten Sendung von "Wetten, dass.." am 14. Dezember 2013 werden mein Mann Ralf und ich als Wettkandidaten dabei sein! Wir dürfen noch nicht verraten, was es genau ist, aber ich kann euch verraten, dass es etwas mit ABBA zu tun hat. Es ist eine lustige Wette und wir hoffen sehr, dass ihr viel Spaß dabei habt. Vielleicht werdet ihr danach sogar versuchen, die Wette selbst auszuprobieren!

    Nun hat das ZDF bekanntgegeben, dass Björn zu Gast in der Sendung sein wird! Dadurch sind wir (hauptsächlich ich) jetzt natürlich noch aufgeregter, freuen uns aber schon sehr auf die Sendung. Bitte drückt uns bei so viel Aufregung die Daumen, dass bei der Wette alles gut verläuft!

    Falls ihr die Sendung im Fernsehen nicht verfolgen könnt, gibt es einen Livestream im Internet!

    Für uns fühlt sich alles noch etwas unwirklich und wie ein Traum an!

    Ganz liebe Grüße
    von Regina mit Ralf


8. Dezember 2013
  • Das US-Wochenmagazin Variety hat gestern einen Artikel über Bennys neues Projekt mit seinem Sohn Ludvig veröffentlicht, in dem es um ihre Verfilmung "Der Kreis" geht (der erste Film nach der schwedischen Fantasy-Bestsellertrilogie "Engelsfors"). RMV Film soll am 31. März 2014 mit der Produktion anfangen. In dem Artikel heißt es, Benny und Ludvig denken darüber nach, bei der Filmmusik, die Pop-Rock-orientiert sein wird, zusammenzuarbeiten. Benny würde sie beaufsichtigen, während Ludvig sich um einige Popsongs kümmert.

    Benny sagte dem Magazin: "Als ich an 'Mamma Mia' gearbeitet habe, erkannte ich, wieviel Spaß es mir machte, bei der Filmproduktion dabeizusein. Es ist etwas anders als für das Theater zu produzieren, da der Aufbau für alle kreativen Abteilungen viel komplizierter ist. Der große Vorteil ist aus meiner Sicht, wenn der Film abgedreht ist, ist deine Arbeit erledigt! Im Theater (als Produzent) ist man nur halbfertig, wenn die Show Premiere hat."

    Danke an unsere amerikanische Korrespondentin Maria!


5. Dezember 2013
  • Liebe ABBA--Mitglieder,
    Eure Hefte sind alle am Montag verschickt worden - bei Sendungen außerhalb Deutschlands natürlich per Luftpost. Leider scheinen sie bisher aber bei niemandem angekommen zu sein. Bitte habt noch ein wenig Geduld mit der Post. Wir hoffen sehr, dass die Hefte sehr bald bei Euch ankommen und freuen uns auf euer Feedback!


30. November 2013
  • Das neueste ABBA Nr. 71 ist nun erschienen und an alle Mitglieder verschickt! Es ist wieder voll gepackt mit allen Neuigkeiten, seltenen Fotos und einzigartige Spezialberichte. Wir berichten euch über interessante Neuigkeiten der neuen Bücher, die im nächsten Jahr erscheinen, haben neue und exklusive Interviews sowie zwei in die Tiefe gehenden Serien unter unseren Spezialberichten. Den Heften liegen Flyer vom offiziellen ABBA Fotobuch und ABBA Dinner & Show bei!

    No. 71 p5  No. 71 p6   No. 71 pp12-13  

    No. 71 pp14-15    No. 71 p29  No. 71 p36 

    No. 71 pp24-25   

    No. 71 Poster-Calendar

    Im ABBA Nr. 71 findet ihr außerdem:

    • 8 Seiten Extranachrichten, inklusive Neuigkeiten über CD und Bucherscheinungen; lest ein Interview und schaut euch die exklusiven Fotos von Ingmarie Hallings neuem Buch "ABBA - The Backstage Stories" hier und auf unserem Rückumschlag an
    • Exklusives Interview mit Jeppe Wikström, Kreativdirektor von "ABBA The Photo Book"
    • Exklusives Interview mit Janne Schaffer, ABBAs "Mann mit der Gitarre"
    • Exklusives Interview mit Bonnie St. Claire von dem holländischen Duo Bonnie & José
    • Zwei neue Fanprojekte in unserer "Lesergeschichte"
    • Fotobericht: Benny Anderssons Orkester, Sommer 2013
    • Frida's Something Going On Abschluss: The Singles
    • The Visitors Serie Finale
    • Unser Preisausschreiben mit exklusiven Preisen, inkl. Agnetha "A" Deluxe CDs, Ring Ring Deluxe CDs, weitere ABBA bezogene CDs, Bücher und Magazine sowie Tickets für ABBA - Dinner & Show
    • Spezieller ABBA Posterkalender für 2014 mit einer seltenen Aufnahme von ABBAs berühmter Fotosession

Wir freuen uns, dass wir dieses letzte Heft für 2013 vor ABBAs speziellem Jubiläumsjahr herausbringen können. Es ist ein fantastisches Jahr für uns ABBA Fans gewesen und wir bedanken uns ganz herzlich bei jedem unserer Mitglieder für eure wundervolle Unterstützung. Wir freuen uns auf euer Feedback für Nr. 71 und ein großartiges ABBA Jahr 2014!

 

13. November 2013

  • Leider wurde das neue Interview mit Agnetha bei "Punkt 12" nicht gezeigt, weil sie ihr Programm in letzter Minute geändert haben. RTL wird ein neues Interview mit Agnetha in ihrer Sendung "Guten Morgen Deutschland" bringen. Leider konnten sie uns noch nicht den genauen Termin mitteilen. Schaut deshalb regelmäßig die Sendung an - bis nächste Woche müsste es gezeigt sein!

  • In den folgenden Magazinen wird es neue Berichte über Agnetha geben:

    - Das Neue (evtl. schon an diesem Wochenende, sonst am nächsten Wochenende)
    - Neue Post (doppelseitig am Mittwoch, 20. November 2013)
    - Das Neue Blatt (doppelseitig am Mittwoch, 20. November 2013)
12. November 2013
  • Agnetha ist heute Abend auf der Bühne mit Gary Barlow in Londons Hammersmith Eventim Apollo gewesen!

    Agnetha on stage with Gary Barlow in London, 12 November 2013

    Die Veranstaltung war eine von zwei Konzerten, die die BBC jährlich für Children In Need veranstaltet, um für Spenden aufzurufen. Die Wohltätigkeitsorganisation wurde 1980 gegründet und über 600 Millionen £ gesammelt, um behinderten und jungen Kindern in Großbritannien zu helfen. Gary Barlow ist der Organisator von den diesjährigen "BBC Children in Need Rocks" Konzerten.

    Agnetha kam am Dienstag morgen mit Lolo Murray und Peter Nordahl in London an. Ihr könnt hier einen Bericht mit vielen Fotos vom Daily Mail sehen.

    Morgen (Mittwoch) wird es ein weiteres Konzert geben. Beide Konzerte werden kombiniert in ein Fernsehprogramm, das am Donnerstag, den 14. November 2013 um 20.00 Uhr bei der BBC One gesendet wird. Das morgige Programm findet ihr hier; eine Galerie mit Fotos von heute Abend könnt ihr hier sehen.




  • Agnetha hat der deutschen Presse einige Interviews gegeben, um die am 22.11.2013 erscheinende Deluxe Version von "A" zu promoten. Das erste Interview erschien am Sonntag in Die Welt. In dem Interview bemerkte Agnetha, dass es wohl Pläne gebe, anlässlich des 40. Jubiläums von ABBA's ESC Sieg etwas zu machen. Sie wisse aber nicht, was genau das sein werde.

    Daraufhin hat die weltweite Presse wieder einmal über eine geplante ABBA Wiedervereinigung berichtet. Bitte beachtet, dass Agnetha nichts von einer Wiedervereinigung gesagt hat oder davon, dass ABBA auf der Bühne gemeinsam singen werden oder ähnliches. Sobald wir bestätigte Neuigkeiten über irgendeine Art von Feier für das 40jährige Jubiläum haben, werden wir es euch sofort wissen lassen.

    Schwedens Dagens Nyheter hat Benny kontaktiert und gefragt, ob es wahr sei, dass es eine Wiedervereinigung von ABBA gebe. Benny sagte: "Es ist wahrscheinlich das beste, wenn ihr sie (Agnetha) fragt. Ich glaube, ich würde es wahrscheinlich wissen, falls es passieren würde!"

  • RTL Deutschland wird morgen (13. November 2013) bei "Punkt 12" eins der Interviews mit Agnetha zeigen, die am 4. November 2013 in Stockholm aufgezeichnet wurden.

  • "Guten Morgen Deutschland" (auch RTL) wird nächste Woche ebenfalls ein Agnetha Interview bringen, um ihre Deluxe Version von "A" zu promoten.

  • Das neue Blatt, Das Neue und Neue Post (deutsche Zeitungen) werden ebenfalls neue Interviews mit Agnetha bringen, sobald die Deluxe Version von "A" erschienen ist.




  • Das schwedische Fernsehen SVT1 wird am 21. Dezember 2013 Agnethas BBC-Dokumentation um 20.00 Uhr zeigen. Der schwedische Titel dafür ist "Agnetha - från ABBA till idag".

  • Die Filmversion vom Musical "Hjälp Sökes" wird das schwedische Fernsehen SVT1 am 9. Januar 2014 um 21.00 Uhr zeigen.

  • Der Ticketverkauf für die Herbstsaison 2014 für das Musical Mamma Mia! in Helsinki beginnt am 15. November 2013 um 10.00 Uhr. Die Daten der Aufführungen könnt ihr hier sehen. Mamma Mia! wird in Helsinki auch im Frühjahr 2015 fortgeführt und der Ticketverkauf dafür startet im Frühjahr 2014.

    Herzlichen Dank an Pentti Koponen!



28. Oktober 2013

  • Universal hat jetzt bestätigt, dass Agnethas "A" als Deluxe-Version am 22. November 2013 erscheint. Die CD enthält keine Bonustitel oder ähnliches. Die DVD enthält die BBC-Dokumentation "Agnetha: ABBA and after".

    'A' Deluxe Edition - CD & DVD


22. Oktober 2013
  • Björn und seine Frau Lena sind zur erfolgreichen Mamma Mia!-Premiere nach St. Petersburg gekommen. Herzlichen Dank an Dmitry Abrosimov und Dmitry Shipov.

    Lena und Björn in St. Petersburg - © Dmitry Abrosimov Björn auf der Bühne - © Dmitry Abrosimov


  • Beim 50. Jahrestag des Schwedischen Filminstituts (SFI) wurde in Stockholm als Teil der Jubiläumsfeiern ABBA The Movie gezeigt. Anna Serner, die Chefin von SFI, hat vor der Vorführung den Regisseur Lasse Hallström und Benny Andersson begrüßt und mit ihnen über den Film und gerade laufende Projekte gesprochen. Mehr dazu in unserer nächsten Ausgabe ABBA- Nr. 71.

    Lasse und Benny - © Micke Bayart
     Foto © Micke Bayart


20. Oktober 2013
  • Am 18.11. 2013 erscheint von Agnetha die CD-Single "I should've followed you home" (feat. Gary Barlow) mit folgenden Remixen:

    • I Should've Followed You Home (7th Heaven Radio Edit)
    • I Should've Followed You Home
    • I Should've Followed You Home (7th Heaven Club Mix)
    • I Should've Followed You Home (7th Heaven Dub)

    Man kann sie bereits hier vorbestellen. Die CD-Single erscheint weltweit, außer in England, Deutschland und Österreich.


  • Am 25. November 2013 erscheint von Agnetha die CD-Single "The One Who Loves You Now" in England. Diese CD-Single kann man hier vorbestellen.

    Agnetha: I Should've Followed You Home Agnetha: The One Who Loves You Now


  • Ende November (der voraussichtliche Erscheinungstermin ist der 22. November 2013, kann aber evtl. noch geändert werden) wird es eine Deluxe-Ausgabe von "A" geben mit der CD und einer DVD, die die BBC-Dokumentation enthalten wird.


  • Björn - © Volkswagen magasin Björn hat dem schwedischen Volkswagen-Magazin am Montag ein Interview gegeben. Er hat offen über sein Leben damals und heute gesprochen. Es ist noch nicht bekannt, wann das Heft mit dem Björn-Interview erscheinen wird. Die Fotos wurden im herbstlichen Djursholm gemacht.

    Foto © Volkswagen magasin


  • Mitglieder des schwedischen Verbands der Tourismus-Journalisten haben im September Björn Ulvaeus in ABBA The Museum getroffen. Diese Woche hat der Verband einen Artikel über das Treffen veröffentlicht. Björn sagte, dass er 40 Millionen schwedische Kronen in das Museum investiert hat. Bisher hatte es 200.000 Besucher, also ist ABBA The Museum eine der beliebtesten Attraktionen in Stockholm. Es ist wichtig, den Ort lebendig zu erhalten, deshalb ist Björn auch daran beteiligt, kommende Veranstaltungen zu planen.
    "Es ist wichtig, dass etwas passiert und jedes Jahr etwas neues kommt. Schon heute haben wir einen englischen Sprachkurs entwickelt, der auf ABBA-Songtexten basiert."
    Eine echte Neuigkeit wurde bekannt, als Björn gefragt wurde, ob er etwas neues schreibt. Er antwortete:
    "Ja, absolut, wir haben ein neues Musical in Arbeit. Aber ich kann jetzt nicht mehr sagen."
    Die Tourismusjournalisten wollten wissen, was Björns Lieblingsreiseziel ist:
    "Schwer (zu sagen). Aber ich komme gerade aus Kroatien. Ich habe ein Motorboot gechartert und bin eine Woche herumgesegelt, es war unschlagbar."


  • Zwie Jahre lang haben der schwedische Chirurg Christian Brandt und sein Bruder Carl-Johan Brandt 40 berühmte Schweden für einen Bildband namens "We Can All Contribute" fotografiert. Unter den Fotos sind auch persönliche Notizen, Auszüge aus Songtexten und Anekdoten von Fototerminen. Die Einnahmen des Projekts gehen an die Organisation "Läkare utan gränser" (Ärzte ohne Grenzen). Eine der für dieses Wohltätigkeitsprojekt fotografierten Personen ist Björn. Das Buch wird bei Fri Tanke erscheinen, das teilweise Björn gehört.

    Vielen Dank an Pentti Koponen!


  • Let's talk about ABBA Im November erscheint das Buch "Let's talk about ABBA" von unserem ehemaligen belgischen Korrespondenten Stany Van Wijmeersch. Das Buch wird auf Englisch und Niederländisch erscheinen.


  • Vor der 40. Jubiläumsausgabe von "Ring Ring" hat ABBA The Museum den ersten Pop Talk arrangiert, um daran zu erinnern und mehr über das erste Album der Gruppe von 1973 zu erfahren. Die eingeladenen Gäste waren daran beteiligt und der Museumschef Mattias Hansson sprach mit Owe Sandström, Janne Schaffer, Carl Magnus Palm und Claes af Geijerstam darüber, wie es damals in 1973 zuging und wie die schwedische Musikindustrie damals aussah. Die Veranstaltung war voller Videoclips, Songs und vielen persönlichen Erinnerungen aller Gäste.

    Der Gesamteindruck des Albums "Ring Ring" ist nach Palm der eines fröhlichen Albums, etwas unordentlich aber trotzdem voller Energie - mit der Frage, wohin sich diese vier Individuen musikalisch hinbewegen würden. Er wies auch darauf hin, dass es ein Meilenstein der schwedischen Musikgeschichte ist wegen der Wall of Sound, die Wand des Klangs, die bis dahin nur auf amerikanischen Platten zu hören war. Claes af Geijerstam, der das Quartett 1973 in der schwedischen Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest mit seiner Gruppe "Malta" besiegt hat, machte deutlich, dass die vier diesen besonderen Sound nicht bei dem Fernsehauftritt hatten, als sie versucht haben, Schweden im internationalen Finale zu repräsentieren. Als Beweis spielte er die einzige existierende Tonaufnahme aus der Fernsehshow vor, die zeigte, welche Soundwelten zwischen dem Liveauftritt und der Studioaufnahme von "Ring Ring" lagen.

    Danke an Micke Bayart!

    Pop Talk in ABBA The Museum - © Micke Bayart


13. Oktober 2013
  • Das Stockholmer Musikpädagogische Institut (SMI) bietet jetzt eine neue einjährige Ausbildung für Musicalkünstler an. Die Ausbildung wird von Kinga Szabadváry geleitet und weiterentwickelt, die bei Kristina från Duvemåla in Helsinki Mitglied des Ensembles und die Zweitbesetzung der Ulrika war. Benny mochte Kinga Szabadvárys Ziele und Visionen. Benny Andersson Produktion AB unterstützt SMI jedes Jahr und das Geld wird zur Weiterentwicklung der Ausbildung und für Stipendien (jeweils die Hälfte der Ausbildungskosten von 54400 schwedischen Kronen) für sechs Studenten verwendet.
    Danke an Pentti Koponen!


8. Oktober 2013
  • Hier findet Ihr eine sehr interessante deutschsprachige Besprechung der CD "Hjälp Sökes", zu deren Musical Björn und Benny die Songs geschrieben haben.


4. Oktober 2013
  • Das vierte Hep Stars-Album "It's Been A Long Long Time" wird mit zwei Bonustiteln ab dem 21. Oktober 2013 von Cherry Red in Großbritannien oder Rough Trade in Deutschland angeboten.
    Herzlichen Dank an Björn Junga!


29. September 2013
  • Auf einer am 13. September erschienenen CD von Bryn Terfel ist ein von Benny geschriebener Titel: "Give Me My Song" mit Sissel und dem Mormon Tabernacle Choir.
    Vielen Dank an Frank!


  • Am 25. Oktober 2013 erscheint die Doppel-CD "André Rieu celebrates ABBA - Music of the night".
    Herzlichen Dank an Martina Wiemar!


24. September 2013
  • Agnethas Album "A" ist wieder auf Platz 28 in der deutschen Albumhitparade!


  • BAOs Tourneeagentur Blixten & Co wird die Rückkehr von Kristina från Duvemåla nach Schweden produzieren. Die Premiere findet in der GöteborgsOperan am 25. Oktober 2014 statt. Damit wird dort das 20. Jubiläum des Opernhauses gefeiert. Kristina kommt dann im Herbst 2015 nach Stockholm, aber der Premierentermin im Cirkus wurde noch nicht bekanntgegeben.
    GöteborgsOperan plant, im März 2014 mit dem Kartenverkauf anzufangen.
    Die Besetzung aus Helsinki wird in Schweden wieder die Hauptrollen übernehmen. Maria Ylipää als Kristina, Robert Noack als Karl-Oskar, Robert Nilsson als Robert und Birthe Wingren als Ulrika. Lars Rudolfsson führt Regie.

    Das schwedische Filminstitut feiert seinen 50. Jahrestag. Eine der Veranstaltungen ist die Vorführung von ABBA The Movie am 19. Oktober um 20.15 Uhr im Victor-Kino in Stockholm. Benny und Lasse Hallström werden dabeisein und den Film vorstellen.
    Danke an Pentti Koponen!

    Kristina-Finale in Helsinki - © Pentti Koponen Kristina-Finale in Helsinki - © Pentti Koponen


21. September 2013
  • Hier ist ein neues Interview mit Björn auf Englisch, der über Religion und Musik spricht.
    Danke an Jörn!


  • "Ljudet från Norden" (Der Klang aus dem Norden) ist ein Dokumentarfilm über Yana Mangi, eine Sami-Rocksängerin, die in Schweden nahe am Nordpol lebt. Benny wird in dem Film interviewt. Er wurde bei einigen Kultur/Filmfestivals und Veranstaltungen gezeigt.
    Danke an Pentti Koponen!


14. September 2013
  • ABBA Hautnah Multivisionsshow Wie im ABBA- Nr. 70 mitgeteilt, zeigt der bekannte Fotograf Bubi Heilemann in seiner 2stündigen Multivisionsshow "ABBA Hautnah" seine schönsten, zum Teil bislang unveröffentlichten Fotos, erzählt spannende Geschichten über die Fotos usw. Die Termine folgen auf www.abbahautnah.de .


  • Ab heute erhältlich als Download von iTunes Deutschland und Österreich :

    Agnetha Fältskog "Dance your pain away (D.U.P. RMX)"
    (D.U.P. sind Daniel Faust + Ulf Sommer + Peter Plate)
    Einen Ausschnitt vom Remix gibt es bei Youtube.

    Jetzt ist er ganz offiziell zu haben - unser Mix für einer unserer All-Time-Heroes: Agnetha!
    Wir hatten ja sensationell positives Feedback darauf. Nachdem ein paar Club-Mixe von dem Song im Netz schon die Runde machten, ist diese leichte, coole und sexy Nummer bei den Fans weltweit richtig gut angekommen und natürlich haben wir viele Nachfragen bekommen, wie man ganz offiziell den Mix downloaden kann. Nun ist er also da - Ihr müsst nur zugreifen. Danke allen, die danach gefragt und dann auch darauf gewartet haben.
    Viel Spaß damit!!!
    Liebe Grüße von Roberto & D.U.P.



  • Von der offiziellen ABBAsite:

    Spannende Neuigkeiten gibt es am Sonntag um 14 Uhr über ABBA : THE OFFICIAL PHOTO BOOK. Es gibt eine Leseprobe und exklusive Infos zur Vorbestellung der Sammlerausgaben mit begrenzter Auflage. Das Buch erscheint im Frühjahr des nächsten Jahres, die Super Trouper Limited-Ausgabe und die Deluxe-Ausgabe - mit erstaunlichem Extramaterial - können aber ab Sonntag 14.00 Uhr mitteleuropäische Zeit (12.00 GMT, 13.00 englische Zeit, 22.00 Australia Eastern Standard Time, 08.00 EST) vorbestellt werden.
    Bleibt dran!   #Abbaphotobook


    ABBA The Official Photo Book


12. September 2013
  • www.waterlooradio.net ist ein Onlineradio, das komplett ABBA gewidmet ist. Es spielt ABBA- und ABBA-bezogene Musik (inkl. Frida, Agnetha, Mamma Mia!, Chess usw.) 24 Stunden jeden Tag! Waterloo-Radio ist von ABBA genehmigt! Benny hat dem Sender sogar schon persönliche Grüße übermittelt. Es lohnt sich, hineinzuhören!


  • Die Anmeldephase für die Helsinki-Produktion von Mamma Mia! ist jetzt beendet und insgesamt haben sich 930 Leute beworben. 500 Personen werden zum ersten Vorsingen ab dem 30. September eingeladen.


  • Am Freitag 13. September findet "Magiska Möten" (Magische Treffen) in Norberg in Schweden von 19 - 23 Uhr statt. Eine der Aktivitäten ist ein Interview im Freien mit den Autoren des Buchs "Cirkeln", Strandberg und Sara Bergmark Elfgren im Park Kärrgruveparken. Der Moderator wird Ludvig Andersson sein, von seiner und Bennys Firma RMV Films, die einen Film zu "Cirkeln" produziert. Die Ereignisse in dem Buch finden in einem fiktiven Dorf namens Engelsfors statt, das Norberg sehr ähnlich ist.


  • Peter Jöback bringt ein neues Album "I love Musicals" heraus, das im Frühjahr in Bennys Studio Riksmixningsverket aufgenommen wurde. Das Album enthält "Pity The Child" aus CHESS und offenbar die erste offizielle Studioversion von "Gold Can Turn To Sand", die englische Fassung des Kristina-Hits "Guldet blev till sand".

    Danke an Pentti Koponen!


  • Bei dem Konzert "Ein Abend für Anna Lindh" am 11. September 2013 traten neben Benny u.a. auch Eva Dahlgren, Loreen und Moneybrother auf. BAO haben zwei Songs gespielt: "Bortom sol och måne" und "Saknadens rum".

    BAO beim Anna Lindh-Gedächtniskonzert - © Micke Bayart BAO beim Anna Lindh-Gedächtniskonzert - © Micke Bayart
    Fotos © Micke Bayart



11. September 2013
  • Am 9. September 2013 fand ein Gedächtnisgottesdienst für die am 11. September 2003 ermordete schwedische Außenministerin Anna Lindh statt.
    Benny hat dort "Kärlekens Tid" gespielt und wurde von einem Chor und den Sängerinnen Irma Schultz Keller und Anna Järvinen Palme unterstützt.

    Benny - © Micke Bayart Benny - © Micke Bayart Benny - © Micke Bayart
    Fotos © Micke Bayart



29. August 2013
  • 'Hjälp sökes' CD Die CD zu dem Musical "Hjälp sökes" (Mono Music MMCD 032) erscheint am 4. September. Sie enthält 10 von Benny und Björn geschriebene Titel, die von Sofia Pekkari, Johan Ulveson und Magnus Roosmann gesungen werden.
    Die Lieder "Svarta silhuetter" und "Själv är bäste dräng" werden am Sonntag 8. September in der Fernsehtalkshow "Moraeus med mera" auf SVT1, die vom BAO-Mitglied Kalle Moraeus geleitet wird, aufgeführt.


  • Benny wird bei einem Wohltätigkeitskonzert für Ersta barnhospice (Kinderhospiz) in der Ersta-Kirche in Stockholm am 7. September von 16.00 - 17.30 Uhr auftreten. Das Konzert enthält Musik von Lars-Erik Larsson und Benny Andersson. Die Künstler:
    Benny Andersson
    Gustaf Sjökvists Kammerchor
    Julia Dufvenius (Rezitation)
    Jeanette Köhn (Sopran)
    Patrik Sandin (Bariton)
    Henrik Alinder (Orgel)
    Gustaf Sjökvist (Dirigent)

    Benny Anderssons Orkester sind unter den Künstlern, die bei dem Konzert "Ein Abend für Anna Lindh" am 11. September von 18.30 - 20.00 Uhr im Kungsträdgården in Stockholm spielen werden. Es ist der verstorbenen Außenministerin Anna Lindh gewidmet.

    Danke an Pentti Koponen!


25. August 2013
  • Kristina-Konzert in Jönköping Die schwedische Zeitung Sydsvenskan schreibt heute über das große Kristina-Konzert mit riesigem Chor, das am 7. September in Jönköping stattfindet. In Malmö proben gerade hundert Leute das Musical. Insgesamt wird der Chor aus etwa 700 Personen bestehen! Das einmalig stattfindende Konzert enthält alle Musik aus dem Musical und dauert 3,5 Stunden. Nach Angaben der Zeitung hat Benny Andersson dem Konzept zugestimmt und "er und seine Vertreter verfolgen die Entstehung." Sie schreiben nicht, ob Benny, Björn und/oder Lars das Konzert besuchen werden.

    Konzertversion von Kristina från Duvemåla
    Kinnarps Arena, Jönköping, 7. September um 18.00 Uhr
    Sanna Nielsen: Kristina
    Christer Nerfont: Karl Oskar
    Bruno Mitsogiannis: Robert
    Åsa Fång: Ulrika
    Marianne Mörck: Fina-Kajsa und Erzählerin
    Anders Eljas: Dirigent der Sinfonietta Jönköping

    Danke an Pentti Koponen!


  • Das Svenska Teatern in Helsinki hat am Freitag bekanntgegeben, dass sie Mamma Mia! mit Premiere am 27. September 2014 inszenieren werden. Svenska Teaterns ACE-Production und die schwedische Per.se sind die Produzenten.
    Das Vorsingen fängt am 30 September an. Es ist für jeden offen, aber der Wunsch ist, soviele in Finnland geborene, schwedischsprachige Künstler wie möglich zu bekommen. Das Vorsingen wird vom MM!-Team aus London beaufsichtigt. Björn wird ab und zu dabeisein. Man nimmt an, dass auch Benny gelegentlich in Helsinki sein wird. Der Regisseur wurde noch nicht bekanntgegeben. Aber sehr wahrscheinlich wird Lars Rudolfssons Assistentin von Kristina, Maria Sid, auch bei MM! mitmachen. Während der letzten Kristina-Vorstellung sagte sie, dass B&B sie nach einem weiteren Projekt mit ihnen gefragt haben, aber noch nicht sagen konnten, was es sein wird.
    Der Kartenverkauf beginnt am 15. November 2013.
    Danke an Pentti Koponen!


23. August 2013
  • Dance Your Pain Away D.U.P. Remix Der deutsche Fernsehkanal VOX zeigt am 8. September um 23.15 Uhr eine 40-minütige Agnetha-Dokumentation mit dem Titel "Prominent Spezial".
    Danke an Peter Kauczor!


  • Ein neuer Remix von Agnethas "Dance Your Pain Away" von Peter Plate (von der deutschen Band Rosenstolz), Daniel Faust und Ulf Sommer ist als alternative Version an alle deutschen Radiosender geschickt worden. Peter sagte: "Es war ein großes Vergnügen, mit den einzelnen Spuren des Songs zu arbeiten, eine neue Sicht der Albumversion zu finden und etwas anderes und überraschendes zu schaffen. Wir fühlen uns alle sehr geehrt, dass wir die Erlaubnis bekommen haben, mit diesem Song zu arbeiten. Wir haben es mit viel Spaß und voller Respekt getan. Agnetha ist so eine große Künstlerin und wir sind wirklich froh, dass sie und ihr Team uns die Chance gegeben haben, an diesem Song zu arbeiten und etwas anderes daraus zu machen." Der Remix kann ab heute im Radio gespielt werden, beachtet aber bitte, dass er bisher nicht im Handel zu haben ist.
    Danke an Roberto Monden!


17. August 2013
  • ABBA- Nr. 70 ist jetzt erschienen und an alle Mitglieder verschickt worden. Diese neue Ausgabe enthält alle Neuigkeiten, seltene und exklusive Fotos, Spezialberichte über ABBA The Museum und Agnethas neuesten Aktivitäten, um ihr Album "A" zu promoten. Wir sind stolz, euch mitteilen zu können, dass wir ein neues Poster mit einem unveröffentlichten Foto haben! Herzlichen Dank an Bubi Heilemann, der uns das exklusive Recht gegeben hat, das Foto als Poster zu veröffentlichen. Jedes Magazin enthält außerdem 2 Flyer – einen über Bubi Heilemanns neues Projekt und einen über die ABBA Tribute Show Dancing Fever.

    Die Nr. 70 enthält:

    • Neuigkeiten inkl. neue CD- und Büchererscheinungen sowie alles über die neuen Aktivitäten von allen vier Mitgliedern
    • Exklusiv: ABBA Hautnah - die neue Multimediashow von Bubi Heilemann
    • Eine lange Reportage über die Eröffnung des ABBA-Museums mit vielen Details über alle vier Tage, an denen das Museum für die Öffentlichkeit geöffnet wurde, inklusive vielen exklusiven Fotos von Frida, Björn und Benny, ein neues Interview mit Mattias Hansson und Beiträge unserer Mitglieder
    • Reportage über Agnethas Aktivitäten, um ihr Album "A" zu promoten
    • Unser Preisausschreiben mit tollen speziellen Preisen: Gewinnt exklusive Artikel von ABBA The Museum, CD-Singles "When you really loved someone" sowie ein gigantisches Promotionposter zu Agnethas Album "A"
    • Ein A3-Poster mit einem unveröffentlichten ABBA-Bild von 1978, das Bubi Heilemann gemacht hat

Wir hoffen, dass euch die neueste ABBA--Ausgabe gefällt und freuen uns auf euer Feedback!


No. 70 Pages 6-7  No. 70 Pages 8-9

No. 70 Pages 10-11  No. 70 Pages 14-15

No. 70 Pages 24-25  No. 70 Pages 34-35

No. 70 Pages 18-19  No. 70 Prizes

 

 

9. August 2013

  • Universal Deutschland teilte uns soeben mit, dass am Montag die Weltpremiere von Agnethas neuem Video stattfinden wird.

    "Dance Your Pain Away" Videopremiere - Am Montag, den 12. August um 11.00 Uhr deutscher Zeit!

    Im Video sind neben Agnetha 10 Gewinner zu sehen, die es mit ihren selbstaufgenommenen Tanz-Clips ins Video geschafft haben.


3. August 2013
  • Hier sind weitere Fotos von Agnetha bei Stockholm Pride vom Donnerstag. Mehr Fotos könnt Ihr in unserem ABBA- Nr. 70 sehen!

     Agnetha at Stockholm Pride

    Agnetha at Stockholm Pride   Agnetha at Stockholm Pride
1. August 2013
  • Hier sind erste Fotos von Agnethas Auftritt bei Stockholm Pride heute Abend.

    Agnetha at Stockholm Pride
31. Juli 2013
  • Herzlichen Dank an Maik Dünkel und Daniel Pfeiffer, die uns diese Fotos von der jetzigen BAO-Tournee geschickt haben. BAO präsentierten beim Konzert ihr neues Lied "Det föll en sten från mitt hjärta", Tommy Körberg sang eine schwedische Fassung von "I Am Just A Girl" und Helen mit Tommy zusammen "One Man, One Woman".

    BAO-Tournee 2013 - © Maik Dünkel BAO-Tournee 2013 - © Maik Dünkel BAO-Tournee 2013 - © Maik Dünkel BAO-Tournee 2013 - © Daniel Pfeiffer


  • Agnethas neue CD-Single kann auf der Webseite von Universal bestellt werden.
    Danke an Andreas!


24. Juli 2013
  • "Dance Your Pain Away" ist am Wochenende digital in Deutschland erschienen, hier der Direktlink zu iTunes.
    Leider wird es keine physische CD-Single dazu geben.


  • Stockholm Pride, Schwedens und Skandinaviens größtes Schwulenfestival, ist stolz darauf, ankündigen zu können, dass Agnetha Fältskog von ABBA das Festival am 1. August besucht. Agnetha wird auf der Hauptbühne im Pride Park in Stockholm einen ganz besonderen Gastauftritt haben, wo sie eine goldene Schallplatte für ihr von der Kritik gelobtes Album "A" erhalten wird. Stockholm Pride geht vom 30. Juli bis 3. August und Karten gibt es bei Ticnet.se.


20. Juli 2013
  • Agnethas neue Single "Dance Your Pain Away" wird es als Maxi-CD aus Großbritannien bei Amazon.de geben. Die Auslieferung beginnt am 29. Juli und der Preis ist im Moment 3,49 Euro.
    Danke an Thomas Stierand!


  • Björn und Tony Roth sind beim Visfestivalen in Västervik zur Überraschung des Publikums aufgetreten. Ihr Auftritt mit einem Medley verschiedener Hootenanny-Singers-Lieder war eine Homage an den verstorbenen Hansi Schwarz.


18. Juli 2013
  • Das MDR-Fernsehen zeigt heute um 22.05 Uhr im Kulturmagazin "Artour" einen Beitrag über Agnetha.
    Danke an Peter Kauczor!


  • Heute findet in Rio de Janeiro in Brasilien die Premiere eines neuen Musicals statt: "Para Sempre ABBA" ("Für immer ABBA"). Es ist ein Musical mit ABBA-Songs, die Geschichte spielt in einem Hotel und die Besetzung aus bekannten brasilianischen Darstellern singt etwa 40 Lieder.
    Danke an Carlos Nunes!


1. Juli 2013
  • Ring Ring Deluxe Edition Die Ring Ring Deluxe Edition erscheint im Oktober. Hier ist die Titelliste:

    • CD:
      1. Ring Ring
      2. Another Town, Another Train
      3. Disillusion
      4. People Need Love
      5. I Saw It In The Mirror
      6. Nina, Pretty Ballerina
      7. Love Isn't Easy (But It Sure Is Hard Enough)
      8. Me And Bobby And Bobby's Brother
      9. He Is Your Brother
      10. She's My Kind Of Girl
      11. I Am Just A Girl
      12. Rock'n Roll Band

      Bonustitel:
      13. Ring ring (bara du slog en signal) (Schwedisch)
      14. Merry-Go-Round
      15. Santa Rosa
      16. Ring Ring (Spanisch)
      17. Wer im Wartesaal der Liebe steht (Deutsche Fassung von Another Town, Another Train)
      18. Ring Ring (Deutsch)
      19. En hälsning till våra parkarrangörer

      Extra-Bonustitel - frühe Versionen:
      20. Hej gamle man! / Björn & Benny
      21. There's A Little Man / Billy G-son
      22. I Saw It In The Mirror / Billy G-son
      23. Jag är blott en man / Jarl Kulle
      24. Man vill ju leva lite dessemellan / Anni-Frid Lyngstad
      25. Välkommen till världen / Lill-Babs

    • DVD:
      1. People Need Love (Vi i femman, SVT)
      2. Ring Ring (Spotlight, ORF)
      3. Ring Ring revealed (Låtarna som förändrade musiken, UR)
      4. International Sleeve Gallery



13. Juni 2013
  • Beim schwedischen Radio P2 gibt es jetzt ein Interview mit Benny (mit Musik) vom Sonntag 9. Juni.
    Vielen Dank an Egbert aus Hamburg!


10. Juni 2013
  • Heute gab es beim OS1 TV das Thema ABBA, worin auch Regina als Studiogast zu sehen war.
    Das Interview könnt Ihr Euch noch hier anschauen.

    Regina beim Osnabrücker Fernsehen


  • "We write the story" kann man jetzt bei Amazon.de als Download-Single mit 2 Titeln bekommen.
    Herzlichen Dank an Thomas Stierand!


25. Mai 2013
  • Am 11. Juni wird BBC 1 TV die einstündige Dokumentation "Agnetha: ABBA & After" um 22.35 Uhr ausstrahlen. Es gibt exklusives Material von Agnetha im Studio und Interviews mit Björn, Benny, Gary Barlow, dem englischen DJ Tony Blackburn, Jörgen Elofsson, Peter Nordahl und Sir Tim Rice zu sehen.


  • Die nächste Single von Agnethas Album "A" wird "Dance Your Pain Away" in den USA sein. Es wird sie nur als digitalen Download am kommenden Dienstag, den 28. Mai als 3-Track-Version bei Amazon.com geben. Es werden 2 Remixe von Smash Mode darauf enthalten sein. Die Lieder werden wahrscheinlich nur für US-Kunden erhältlich sein, ähnlich wie die Orchesterversion von "I Was A Flower", die nur für deutsche Kunden bei Amazon.de erhältlich ist.


  • Das vorab aufgenommene Interview mit Agnetha von Graham Norton bei BBC Radio 2 wurde heute morgen in Großbritannien ausgestrahlt. Ihr könnt es euch hier anhören (das Interview mit Agnetha beginnt ungefähr bei 1:25:00).


  • Hier könnt ihr das Interview mit Agnetha bei Paris Match auf Französisch lesen.


23. Mai 2013
  • Die letzte Vorstellung von Kristina från Duvemåla im Svenska Teatern in Helsinki war ein Erfolg. Die Originalbesetzung war auf der Bühne und in sehr guter Form. Sie haben lustige Sachen gemacht und gesagt, die in normalen Vorstellungen nicht vorkommen. Benny, Björn und Lars (die mit einem Privatflug eine halbe Stunde vor der Show ankamen) haben die Show aus der ersten Reihe des Balkons gesehen, sie sind aber am Schluß nicht auf die Bühne gegangen.
    Unter den Zuschauern waren Helen Sjöholm, Anders Ekborg, Anders Eljas & Wencke Myhre, Maria Sid und die Familien vieler Darsteller.
    Danke an Pentti Koponen!

    Letzte Kristina-Show in Helsinki


  • Die letzte Woche von Kristina från Duvemåla im Svenska Teatern in Helsinki fing mit der Zweitbesetzung Nina Kronlund in der Rolle der Ulrika an. Am Dienstag stand die ganze Originalbesetzung auf der Bühne. Wegen der fortgeschrittenen Schwangerschaft von Maria Ylipää wurden ein paar kleine Änderungen gemacht. Der Musicaldirektor Markku Luuppala hatte seinen letzten Einsatz am Dienstag, die beiden letzten Kristina-Vorstellungen werden vom ursprünglichen Musicaldirektor Hans Ek geleitet. Der Bürgermeister von Helsinki besuchte die Vorstellung am Dienstag.
    Danke an Pentti Koponen!

    v
18. Mai 2013
  • Gestern Abend fand eine Release-Party für Agnethas Album "A" in Stockholm statt. Während der Party erhielt Agnetha den Preis der "schwedischen Gesellschaft für Popmusikkomponisten" (SKAP) 2013, den Kai Gullmar Memorial Award. Er wurde ihr vom Vorstandsmitglied Johan Ekelund überreicht, weil "sie immer dagewesen sei und eine unvergleichliche Position in der schwedischen Musikgeschichte und dessen Zukunft habe". Kai Gullmar ist bekannt als erste weibliche schwedische Komponistin und war eine der erfolgreichsten und beliebtesten Komponisten des 20. Jahrhunderts in Schweden. Sie schrieb mehr als 500 Lieder, darunter Balladen, Filmmusik und beliebte Standards.

    Ihr könnt euch hier ein kurzes Video anschauen.

    Agnetha ist unten mit Johan Ekelund und dem Produzenten ihres Albums, Jörgen Elofsson, zu sehen. Foto © Kjell Holmstrand

    Agnetha bekommt die SKAP-Auszeichnung


17. Mai 2013
  • Am 19. Mai 2013 wird bei der Sendung "Prominent" (VOX, 22.40 Uhr) ein 25 minütiges ABBA-Special gezeigt. Es geht natürlich um ABBAs Eurovisionssieg, enthält aber auch ein neues Interview mit Agnetha sowie Carl Magnus Palm und Ingmarie Halling.


15. Mai 2013
  • Björn hat Jian Ghomeshi vom CBC Radio (Kanada) eine Woche nach der Eröffnung des ABBA-Museums ein Interview gegeben. Ihr könnt es Euch hier anhören.


  • Einige Tage nach ihrer Rückkehr nach Stockholm letzten Freitag erscheinen immer noch viele Artikel und Beiträge über Agnetha weltweit in der Presse, darunter Kritiken zu "A". Hier sind einige Höhepunkte der letzten Woche:




  • Amazon.de hat einen exklusiven Bonustitel aus "A" als Download: "I Was A Flower (Orchestral Version)". Der Titel kann nur von Deutschland aus gekauft werden.


  • Der Stream von "A" über den digitalen Musikdienst Spotify enthält Kommentare von Agnetha und Jörgen Elofson zwischen den 10 Songs des Albums.


  • Ein neues französisches Magazin über ABBA vom Herausgeber Nova Presse (Mai-Juni-Juli 2013, 82 Seiten) ist jetzt in Zeitschriftenläden in Frankreich erhältlich. Danke an Annie Legrand!




11. Mai 2013
  • Wir haben exklusive Videoclips von Frida, Björn und Benny auf dem roten Teppich während der Galaeröffnung des ABBA-Museums auf unsere Facebookseite gestellt.


  • Die Ausgabe Nr. 2 von Företagsminnen, eine Zeitschrift über die schwedische Unternehmensgeschichte, ist der schwedischen Musik gewidmet und enthält einen 3seitigen Bericht über Stig Anderson. Auf dem Cover steht "Stikkan: Das 5. ABBA-Mitglied" während der Artikel die Überschrift "Ohne Stig keine Musikindustrie" trägt. Das Magazin ist nur in schwedischen Zeitungsläden erhältlich. Weitere Informationen könnt ihr auf der Webseite des Zentrums für Wirtschaftsgeschichte finden.

    Stig im Magazin Företagsminnen
9. Mai 2013
  • Agnethas "When you really loved someone" wurde offiziell von The Alias remixed. Ihr könnt Euch das Ergebnis auf Agnethas offizieller Webseite anhören.

    Hier könnt Ihr das Interview der New York Times mit Agnetha lesen, das am Montag veröffentlicht wurde.


  • Hier sind weitere Fotos von den Ereignissen Anfang der Woche. Zuerst die Pressekonferenz, danach das Fotoshooting am Montag Vormittag und Nachmittag, die Gala am Abend, die Museumseröffnung am Dienstag und die Aufnahmen der The Today Show am Dienstag Nachmittag.

    Zusätzlich zu den drei ABBA-Mitgliedern, die am Montagabend Gäste der Galaeröffnung waren, waren Peter und Nanne Grönvall, Ludvig Andersson, Linda Ulvaeus, Svenne und Lotta, Owe Sandström, Tommy Körberg und auch Micke B.Tretow mit seiner Frau dabei.














8. Mai 2013
  • Inmitten von viel Rummel und weltweiter Presseberichterstattung öffnete gestern ABBA The Museum (und die Swedish Music Hall of Fame) in Stockholm. Der Eröffnung ging am Montag eine VIP-Galaveranstaltung voraus, die von Frida, Benny und Björn sowie vielen weiteren schwedischen Prominenten besucht wurde. Frida und Björn sprachen zur Presse auf dem roten Teppich und gaben Autogramme. Später wurde eine große Licht- und Musikshow gezeigt, die sich Frida und Benny außerhalb des Museums mit vielen anderen geladenen Gästen angeschaut haben. Björn hat vom Balkon des Museums aus eine Ansprache gehalten.

    Filmmaterial von Bennys Ankunft könnt Ihr hier sehen. Außerdem gibt es noch mehr Filmmaterial mit Kommentaren von den drei ABBA-Mitgliedern hier, hier und hier.

    Es gab keinen Live-Videolink mit Agnetha, aber einen kurzen Videogruß von ihr, der in London aufgezeichnet und auf der Facebookseite von ABBA The Museum ein paar Stunden vor der Galaeröffnung gezeigt wurde. Dieses Video kann man jetzt auch noch im Museum sehen.

    Am Montagvormittag gab es eine Pressekonferenz, die von Björn und dem Chef des Museums Mattias Hansson besucht wurde. Am Sonntag gab es eine VIP-Tour im Museum, die von Frida und Benny besucht wurde und die später die Fans getroffen und Autogramme gegeben haben.

    Hier ist einer der vielen Berichte, die in der Presse erschienen sind und der auch ein Video der Galaeröffnung zeigt. Ihr könnt noch mehr Videos auf der Homepage des Museums sehen.

    Am Eröffnungstag, dem 7. Mai 2013, begrüßten Björn und Mattias um 10.00 Uhr die ersten Museumsbesucher. Björn eröffnete zusammen mit der Gewinnerin des ESC 2012, Loreen, das Museum. Um ca. 14.00 Uhr gaben Frida und Björn vor dem Eingang ein Interview für Natalie Morales und Keir Simmons vom amerikanischen Morgenfernsehen "The Today Show", das live nach Amerika übertragen wurde. Agnetha wurde separat von Keir Simmons in London interviewt. Frida gab anschließend noch weitere Autogramme.

    Frida bei der Museumsgala

    Frida bei der Museumsgala

    Frida bei der Museumsgala

    Eva Dahlgren, Björn und Efva Attling

    Björn gibt Autogramme

    Frida und Björn bei der Today Show

    Frida und Björn bei der Today Show


5. Mai 2013
  • Hier könnt Ihr Fanfilmmaterial von Agnethas Auftritt bei G-A-Y@Heaven in London von gestern Abend sehen.


  • Björn, Joakin Alm von ALM Equity und Michael Wolf von Swebank haben den alten Hauptsitz von Ericsson in der Nähe von Telefonplan in Stockholm gekauft. Ihr Plan ist es, einen Gebäudekomplex mit vielen Hundert Wohnungen für junge Leute und für Leute, die ihre erste eigene Wohnung kaufen möchten, zu bauen. Das Projekt heißt The Brick. Björn hat gestern König Carl Gustaf und Königin Silvia während ihres Besuches bei The Brick im Rahmen ihrer 40jährigen Regierungs-Tour durch Schweden getroffen. Herzlichen Dank an Pentti Koponen!

    Björn und der schwedische König am 4. Mai 2013


4. Mai 2013
  • Hier ist noch ein Interview mit Björn, das er noch vor der Museumseröffnung der britischen Finanzwebsite This is Money.co.uk gegeben hat.


  • Ihr könnt euch hier noch Agnethas Interview anhören, das sie gestern BBC Radio 4 gegeben hat.


3. Mai 2013
  • Agnetha hat heute der Presse Interviews in den Abbey Road Studios in London gegeben, u.a. auch für die amerikanische Morgenshow The Today Show und für John Wilson vom BBC Radio 4's Front Row. Das Interview wird heute Abend um 19.15 Uhr gesendet.


  • Björn macht weiterhin Werbung für ABBA The Museum. Es gab u.a. Artikel in der Maiausgabe von Kupé (das Magazin der schwedischen Eisenbahn SJ) und Traveller (das Bordmagazin von Easy Jet Airlines).


  • Die nächste Ausgabe von ROCK CLASSICS, das zum Team des Alternativmusikmagazins SLAM gehört, wird ABBA gewidmet. ROCK CLASSICS #10 wird ab Montag, dem 6. Mai zu haben sein. Es ist eine Spezial-ABBA-Ausgabe mit 100 Seiten, die Biographien, Neuigkeiten, Interviews, Raritäten und Sammlerstücke sowie vier Poster und viel mehr enthält. Das Magazin berichtet auf einem 2-Seiten-Artikel auch über unseren ABBA--Fanclub mit einem Interview mit Regina.

    Das Magazin wird es in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg geben. Ihr könnt es auch auch hier online bestellen.

    Rock Classics #10   Rock Classics #10

    Rock Classics #10  Rock Classics #10    Rock Classics #10


30. April 2013
  • Ein Woche vor der Eröffnung ist die Webseite von ABBA The Museum mit einem neuen Design gestartet worden. Ein neuer Werbespot für das Museum kann auf der Webseite oder hier angeschaut werden.


  • Hier ist eine Zusammenfassung von Agnethas übrigen Presseaktivitäten der letzten Woche. Die Mehrzahl dieser Interviews wurden früher im Jahr in Stockholm gegeben und es tauchen auch die ersten Besprechungen des Albums in der Presse auf.

    Agnetha ist gerade in Großbritannien, um weiter Werbung für ihr neues Album zu machen und eine Reihe von Interviews für britische, amerikanische und europäische Medien zu geben. Agnetha im Q-Magazin

    • Interview in der Maiausgabe 2013 von The Australian Women's Weekly (gerade in den Zeitschriftenläden)
    • Interview in Helsingin Sanomat (auf Finnisch)
    • Artikel, Interview und neue Infos in Musikindustrin, eine schwedische Branchenseite (auf Schwedisch)
    • Interview in der Sommerausgabe 2013 von Attitude, der führenden britischen Schwulenzeitschrift, "A" bekam 3,5 von 5 Sternen (gerade in den Zeitschriftenläden und als digitaler Download für Mobiltelefone und Tablets erhältlich)
    • Interview im britischen Musikmagazin Q mit neuen Bildern, "A" bekam 3 Sterne (gerade in den Zeitschriftenläden und als digitaler Download für Tablets erhältlich)

  • Zusätzlich ist folgendes bestätigt worden:

    • Ein Exklusivinterview im Sunday Night Special des australischen Fernsehsenders Channel 7, das in Stockholm gefilmt wurde und am Sonntag 5. Mai um 18.30 Uhr Ortszeit gesendet werden soll, Werbung für die Show gibt es hier.

    • Ein persönlicher Auftritt beim G-A-Y im Nachtclub Heaven mitten in London um 0.30 Uhr diesen Samstag 4. Mai, Armbänder als Eintrittskarte gibt es bei der G-A-Y Bar in der Old Compton Street 30. Zehn Fans werden ausgewählt, um Agnetha hinter der Bühne zu treffen. Die Tributband Björn Again soll ebenfalls auftreten.



28. April 2013
  • Neue Berichte über Agnetha gibt es in der Brigitte Nr. 10, in der Zeit Nr. 18 und in der Berliner Zeitung. Danke an Susanna!


  • Auftritte von Agnetha sind in Deutschland nicht geplant. Aber in London wird sie verschiedene Interviews geben, die auch in Formaten wie Leute Heute, Brisant, Prominent usw. ausgestrahlt werden. Nähere Informationen liegen uns darüber noch nicht vor.


23. April 2013
  • An alle ABBA--Fanclubmitglieder!

    Die ABBA-Wachsfiguren wurden in Berlin von Bonnie Tyler enthüllt. Sie werden dort bis zum 28. Juni 2013 zu sehen sein, bevor sie dann nach Amsterdam gehen. Wir haben 2 x 2 Freikarten für Madame Tussauds in Berlin zu verlosen. Alle Fanclubmitglieder erhalten darüber eine Mail mit näheren Informationen.
    Außerdem haben wir folgendes Ticket-Angebot für Euch von Madame Tussauds erhalten:

    Abba Hallo!!
    Die gesamte Hauptstadt wird zur "Dancing Queen" - das Madame Tussauds Berlin bekommt die Wachsfiguren von ABBA.
    Besuchen Sie bis 28.06.2013 die Wachsfiguren von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid als Gruppe von mindestens 6 Personen und zahlen Sie mit dem Buchungsstichwort "Dancing Queen" nur 14 Euro (statt 21 Euro) pro Person.
    Genießen Sie bevorzugten Einlass, ohne Wartezeit.
    Schenken Sie uns als Gruppe einen ABBA-Fanartikel und Sie erhalten für eine zusätzliche Person freien Eintritt.
    Buchungen und weitere Informationen unter 0180-5545800 (14ct./Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif max. 42ct./Min)
    oder über diesen Link.


    Bonnie Tyler und die ABBA-Wachsfiguren in Berlin


20. April 2013
  • Agnetha Agnetha hat der norwegischen Zeitung VG Helg ein langes Interview gegeben, das dieses Wochenende erschienen ist. Das Interview ist von Karin Muri und enthält neue Fotos von Sara Johannessen.

    Wie auf ihrer offiziellen Webseite diese Woche berichtet wurde, hat Agnetha letzte Woche auch in den Stockholmer Atlantis-Studios eine exklusive Dokumentation für die BBC gefilmt.


  • Zusätzlich zur CD-Single gibt es jetzt auch eine 7"-Vinyl-Picturedisc von Agnethas Single "When You Really Loved Someone" zu kaufen.


  • Vor der Verleihung des HARPA (Skandinavischer Filmmusikpreis) in Norwegen (wie berichtet ist Benny für seine Musik zur Dokumentation Palme nominiert) gibt es hier ein neues Interview mit Benny, in dem er über das Projekt spricht.


  • Hier ist die vollständige Fassung von Fridas rührender Würdigung an Jon Lord beim Zermatt Unplugged 2013.


  • Benny hat mit seinem Sohn Ludvig die neue Filmproduktionsfirma RMV Film gegründet, um den preisgekrönten schwedischen Roman Der Kreis zu verfilmen, den ersten aus der Trilogie Engelsfors. Der Roman handelt von sechs Teenagermädchen, die entdecken, dass sie Hexen sind und ausgewählt werden, die Welt vor einer fremden Bedrohung zu retten.

    Er wurde ursprünglich von der schwedischen Filmlance erworben, aber nach Angaben von Dagens Nyheter haben die Autoren den Glauben an das Projekt verloren und sich aus der Produktion zurückgezogen. Dann hat Ludvig das Buch gelesen und seinem Vater eine Adaption für die Leinwand vorgeschlagen. RMV Film wird von der schwedischen Produzentin Cecilia Norman Mardell geleitet und die Dreharbeiten sollen Anfang 2014 beginnen. Ludvig sagte: "Wir sind nicht daran interessiert, einfach mit dem Geld herumzustehen – wir werden aktiv mitarbeiten und ich denke, wir haben Erfahrung, die nützlich sein könnte."


  • Die New Yorker Produktion von Mamma Mia! wird dieses Jahr das Winter Garden Theatre verlassen und in das sechs Blöcke entfernt liegende, etwas kleinere Broadhurst Theatre umziehen. Das Winter Garden hat 1498 Plätze, während das Broadhurst 1182 hat. Beide werden von der Shubert-Organisation betrieben. Mamma Mia! ist jetzt auf Platz 10 der am längsten laufenden Shows am Broadway.


19. April 2013
  • Björn und Mattias Hansson waren am Donnerstag, den 18. April 2013 in Moskau, um für ABBA The Museum Werbung zu machen. Die Pressekonferenz könnt Ihr Euch hier anschauen und hier ist er bei "Urgant" im russischen ersten Programm zu sehen.
    Herzlichen Dank an Dmitry Shipov, Maria Davydov und Konstantin Ischenko.

    Vor Björns Auftritt in Moskau kam ein kurzes Interview mit BBC One Breakfast in London letzten Dienstag, 16. April, nach dem er sich für einen Versprecher zu dem Bombenanschlag in Boston, USA auf eine Frage, wie er sich fit hält, entschuldigte. In einer Erklärung, die am gleichen Tag von ABBA The Museum herauskam, sagte Björn: "Heute morgen habe ich mich bei BBC Breakfast mit schrecklichem Ergebnis versprochen. Ich fühle mich deswegen ganz, ganz schlecht, es tut mir wirklich leid und ich hoffe, jeder versteht, es war ein unglaublich dummer Ausrutscher. Wie jeder andere empfinde ich Trauer über das, was passiert ist und tiefes Mitgefühl mit den Opfern dieser Untat."

    Björn in Moskau Björn in Moskau Björn und Mattias in Moskau


15. April 2013
  • Das schwedische Fernsehen SVT hat jetzt bestätigt, dass Benny, Björn und der bekannte schwedische DJ Avicii eine neue Hymne für den Eurovision Song Contest 2013 mit dem Titel "We Write the Story" geschrieben haben.
    Der Song wird am 18. Mai beim ESC in Malmö aufgeführt. Der ausführende Produzent Martin Österdahl hat den Song als eine Art Mischung aus Benny und Björns größten Hits und einem typischen instrumentalen Avicii-Klangbild wie "Fade into Darkness" beschrieben. Er sagte auch, dass SVT nie nach einer ABBA-Wiedervereinigung gefragt hat.


13. April 2013
  • Das Zermatt Unplugged Festival findet jetzt wieder in der Schweiz statt. Frida hat am 11. April eine bewegende Homage für den im letzten Juli verstorbenen Jon Lord gehalten, der ein sehr guter Freund von ihr und auch Schirmherr des Festivals war. Frida besuchte letzte Nacht auch das Konzert der britischen Band Morcheeba mit der Sängerin Skye Edwards. Weitere Auftritte beim Festival sind von Bryan Ferry, Mando Diao und Marianne Faithfull.

    Frida at Zermatt Unplugged 2013 Frida at Zermatt Unplugged 2013

 

  • Björn hat in der vergangenen Woche Helsinki, Finnland, besucht, um für ABBA The Museum zu werben. Am Mittwoch, den 10 April, schaute er sich Kristina im Svenska Teatern an. Am Donnerstag, den 11. April, hielt er zusammen mit Mattias Hansson eine Pressekonferenz für ABBA The Museum im Finlandia Hall Café. Björn sagte, da so viele Finnen Schweden besuchen, sei es wichtig, die Informationen über das Museum auch in Finnland zu verbreiten. Als er gefragt wurde, ob es einen Gegenstand aus der ABBA-Zeit geben würde, das er dem Museum nicht geben wollte, meine Björn, dass Sammeln nie seine Art war und er somit alles weggeben habe, was er gefunden hat.

    Am selben Tag erschien Björn im finnischen Morgenprogramm "Min Morgon". Er sagte, dass er und Benny sehr zufrieden mit der Kristina Produktion im Svenska Teatern seien. Er werde auch bei der letzten Vorstellung am 23. Mai dabei sein. Das Interview (mit englischen Untertiteln) kann man hier sehen.

    Auf die Frage, ob die ABBA Mitglieder bei der Eröffnung des Museums dabei sein würden, sagte Björn der finnischen Zeitung Turun Sanomat: "Agnetha wird in London sein, um für ihr neues Album zu werben, aber die anderen drei werden alle da sein."

    Im Gespräch mit Hufvudstadsbladet (Hbl), einer beliebten schwedischen Zeitung, sagte Björn, dass die Zusammenarbeit mit dem Theater weitergehen werde und im September 2014 werde es eine Premiere von Mamma Mia! dort geben, obwohl die Verträge noch nicht unterzeichnet sind.

    Es wurde auch ein Interview mit Björn für "Hjalliksen kanssa" aufgezeichnet, eine finnische TV-Talkshow mit Hjallis Harkimo, die Donnerstag abends auf dem MTV3 Kanal in Finnland ausgestrahlt wird.

    Herzlichen Dank an Pentti Koponen

    Björn in Helsinki April 2013

    Björn in helsinki April 2013   Björn in Helsinki April 2013



10. April 2013

  • ABBA im Londoner Wachsfigurenkabinett Bonnie Tyler wird am 20. April 2013 die Wachsfiguren von ABBA bei Madame Tussauds in Berlin enthüllen.

    Herzlichen Dank an Barbara Beenen!














5. April 2013
  • ABBA- Nr. 69 ist nun erschienen und an alle ABBA-Fanclubmitglieder verschickt worden. Wir haben wieder ein tolles Magazin, randvoll mit den letzten Neuigkeiten, exklusiven Interviews, seltenen Fotos, Spezialberichten, einem weiteren A3-Poster und Preisausschreiben. Natürlich haben wir auch alles über Agnethas neue Singles und Album, inkl. einem Überblick über ihre bisherigen Promotionaktivitäten.

    No. 69 pp4-5  No. 69 pp10-11

    No. 69 pp12-13  No. 69 pp22-23

    No. 69 pp26-27  No. 69 pp18-19

    In Nr. 69 findet Ihr:

    - Agnetha ist zurück - ein 5seitiges Special
    - Ein exklusives Interview mit Mattias Hansson, CEO von ABBA The Museum, mit den letzten Neuigkeiten der Museumsvorbereitungen
    - Report: Björn in Berlin und Cannes, darunter exklusive Fotos von der Pressekonferenz in Berlin
    - Report: Premiere von Hjälp Sökes, dem jüngsten Musicalerfolg von Björn und Benny
    - Exklusives Interview mit Christer Borg, Autor des bahnbrechenden Buches über ABBA von 1977, "Fenomenet ABBA"
    - Teil 3 unseres Spezialberichtes "Something's Going On": Sammelalbum mit seltenen Erinnerungsstücken und Berichten
    - Exklusives Interview mit Robert Noack und Oskar Nilsson von der finnischen Produktion von "Kristina från Duvemåla"
    - Unser Preisausschreiben und Anzeigen der Mitglieder - gewinnt Agnethas neue CD "A"
    - Poster Special: Gerollte Agnetha-Poster
    - Tolles A3-ABBA-Poster mit einem schönen Motiv von 1975

    Wir bedanken uns wieder ganz herzlich bei unseren Mitgliedern für die nie endende Unterstützung. Wir freuen uns auf Euer Feedback über die neueste Fanclubausgabe.





  • Mattias Hansson von ABBA The Museum hat bestätigt, dass es keine "traditionelle" Gala-Eröffnung des ABBA-Museums geben wird sondern eine Einweihungsparty für das gesamte schwedische Music Hall of Fame mit geladenen Gästen der schwedischen Musikindustrie am 6. Mai.




  • Hier sind einige Neuigkeiten über Kristina från Duvemåla. Herzlichen Dank an Pentti Koponen!

    Kristina från Duvemåla wird Finnland bald verlassen. Die letzte Vorstellung ist am 23. Mai 2013. Insgesamt haben mehr als 100.000 Zuschauer die Show beim Svenska Teatern gesehen. Maria Ylipää hat öffentlich bekannt gegeben, dass sie schwanger ist, wird aber die Titelrolle weiterhin spielen.

    Im Februar 2012 sagte Benny dem schwedischen Fernsehen, dass eine finnische Übersetzung von Kristina fertig sei und dass es in Tampere gezeigt werde. Bisher gibt es aber in keinem der wichtigen Theater in Tampere eine Ankündigung darüber.

    Ende letzten Jahres sagte Björn der Presse, dass Kristina in ein oder zwei Jahren nach Schweden zurückkehren würde. In diesem Jahr berichtete Kulturnytt, dass es in Göteborgs Operan aufgeführt werde mit der verkürzten Version von Helsinki. Görel Hanser bestätigte, dass es "Interesse in Göteborg gebe", aber dass die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen seien.



29. März 2013

  • Agnethas CD-Single "When You Really Loved Someone" kann auch bei www.amazon.de für derzeit 3,49 Euro bestellt werden!
    Danke an Andreas Hansen.



28. März 2013
  • Am 15. April 2013 wird "When You Really Loved Someone" von Agnetha nun doch als physische CD-Single erscheinen, allerdings nicht in Deutschland. Die 1-Track-CD-Single könnt Ihr hier vorbestellen: www.abbasite.com/store .





  • Benny ist für seine Musik zum Film "Palme" für den Nordic Film Composer Award HARPA 2013 nominiert worden. Die Preisverleihung findet am 21. April beim internationalen Filmfestival Kosmorama in Trondheim statt.





23. März 2013
  • Universal Music hat bestätigt, dass es Agnethas neues Album "A" auch auf Vinyl geben wird. Das Album wird am 10. Mai in Deutschland erscheinen, am 13. Mai im Rest Europas und am 14. Mai in den USA.


15. März 2013
  • Hier sind ein paar Fotos von der TV-Show Skavlan, in der Agnetha gestern war und die heute auf SVT 1 ausgestrahlt wird. Der Moderator Fredrik Skavlan hat ein tolles Interview mit Agnetha gemacht. Sie sagte, dass sie in London für 10 Tage sein würde, um Promotion für ihr neues Album zu machen. Sie bleibt so lange in London, weil sie immer noch Flugangst hat nach ein paar schlechten Erlebnissen und sie braucht ein paar Tage, um sich von dem Flug zu erholen.

    Lest mehr über das Interview and seht mehr exklusive Fotos in unserer nächsten ABBA--Ausgabe Nr. 69. Herzlichen Dank an Micke Bayart!

    Agnetha on Skavlan Agnetha on Skavlan
    Agnetha on Skavlan
    Agnetha on Skavlan


14. März 2013

  • Da wir so viele Anfragen bekommen, hier nochmals ein Hinweis - leider gibt es die neuen Singles von Agnetha ("The one who loves you now" in Deutschland und "When you really love someone" in anderen Ländern Europas) nur als Download und nicht als physische Single im Handel.

 

12. März 2013

  • Agnetha wird in dieser Woche zu Gast in der bekannten skandinavischen Show Skavlan sein. Die Show wird am Donnerstag aufgenommen und am Freitag, den 15. März 2013, um 21.00 Uhr, bei SVT1 gezeigt.


  • Agnetha hat heute Lotta Bromé von P4 Extra Radio ein Interview gegeben. Radio Schweden hat hier eine Zusammenfassung gebracht. In der Zusammenfassung steht u.a., dass sie Promotion Auftritte in London zur selben Zeit hat, in der ABBA The Museum eröffnet wird. Das komplette Interview könnt Ihr Euch auf Schwedisch hier anhören.

 

11. März 2013

  • BBC News hat Agnetha am Telefon über ihr neues Album interviewt. Agnetha erzählte der BBC, dass sie Gary Barlow, mit dem sie auf ihrem neuen Album ein Duett singt, noch nicht getroffen hat, aber sie hofft, ihn bald zu treffen, da sie Promotion in England plant. Hier könnt ihr den ganzen Bericht lesen.

 

  • Wir freuen uns, Euch jetzt endlich offiziell bestätigte Neuigkeiten über Agnethas lang erwartete Album- und Single-Erscheinungen zu bringen!

    In Deutschland wird Agnethas erste Single, die heute am 11. März 2013 erscheint, "The One Who Loves You Now" aus ihrem neuen Album sein. Man kann es ab heute bei iTunes und anderen digitalen Anbietern in Deutschland herunterladen. Außerdem werden auch die Radiosender ab heute das Lied spielen können. In anderen Ländern wird das Lied "When You Really Loved Someone" als erste Single aus dem Album erscheinen.

    Das Album, das "A" heißen wird, erscheint am 10. Mai 2013. Es wird 10 Lieder enthalten. Hier ist die Songliste:

    1. The One Who Loves You Now
    2. When You Really Loved Someone
    3. Perfume In the Breeze
    4. I Was a Flower
    5. I Should’ve Followed You Home
    6. Past Forever
    7. Dance Your Pain Away
    8. Bubble
    9. Back On Your Radio
    10. I Keep Them On the Floor Beside My Bed

    "I Should've Followed You Home" ist ein Duett mit Gary Barlow von Take That, während "I Keep Them On The Floor Beside My Bed" Agnetha daheim auf dem Land selbst als Co-Autorin mitverfasst hat. Das nachdenklich klingende "Bubble" bringt Agnethas Einstellung zu Glamour und Rampenlicht sehr gut auf den Punkt, "Dance Your Pain Away" ist eine eingängige Disco-Nummer, "Back On Your Radio" ist glasklarer Pop und "Past Forever" ist ein vom Klavier getragenes Stück mit einem Refrain, dar gewissermaßen Agnethas Lebensmotto enthält: "Berühmtheit kommt und geht, nur die Liebe, die bleibt."

    Agnetha hat im Stockholmer Grand Hotel über ihr Album gesprochen. In der begleitenden Pressemitteilung spricht sie darüber, wie sie fühlte, als sie zum ersten Mal gemeinsam mit den Produzenten Jörgen Elofsson und Peter Nordahl ins Studio ging:

    "Das Album als solches machte mir keine Sorgen, aber meine Stimme hingegen schon. Ich hatte ja so lange nicht gesungen, und deswegen muss ich wohl gedacht haben: 'Was mache ich bloß, wenn sie nun auf einmal gar nicht mehr da ist?'"

    "Es lag auch an einer guten Freundin von mir, die das alles ins Rollen gebracht hat", erklärt Agnetha. "Sie rief an und erzählte mir davon, dass Jörgen Elofsson und Peter Nordahl mir gerne mal ein paar ihrer Kompositionen vorspielen wollten. Also kamen sie und spielten mir drei Stücke vor, und ich dachte nur: 'Um Himmels Willen, ich muss da einfach mitmachen.' Es fühlte sich wie genau die richtige Art von Herausforderung an. Ich fragte meine Tochter: 'Was meinst du? Sollte ich da mitmachen?', und sie antwortete darauf: 'Das solltest du dir auf jeden Fall richtig gut überlegen. Schließlich könnte das alles dadurch wieder von vorne anfangen.' Die Aufnahmesessions waren wunderschön, aber man muss sich eben im Klaren darüber sein, dass diese Aufnahmen später Konsequenzen nach sich ziehen können."

    Lest noch viel mehr von Agnethas Kommentaren über ihr neues Album in unserem nächsten ABBA Fan Club Magazin Nummer 69! Wir werden Euch heute im Laufe des Tages hier noch die Singlehülle zeigen.


9. März 2013

  • Wir haben sehr viele E-Mails und Anfragen wegen Agnethas neuer Single und Album bekommen, da es sehr viele Verwirrungen darüber im Internet gibt. Bitte besucht am Montag, den 11. März 2013, unsere Website, da wir euch dann endlich weitere offiziell bestätigte Neuigkeiten darüber mitteilen können.
6. März 2013
  • Björn war heute mit Mattias Hansson bei der ITB in Berlin, um ABBA - The Museum zu bewerben. Einen ausführlichen Bericht könnt Ihr in unserem nächsten ABBA--Fanclubheft Nr. 69 lesen. Vielen Dank an Micke Bayart.

    Björn bei der ITB in Berlin


4. März 2013
  • Auf der US-Webseite von Amazon steht Agnethas brandneue Single mit einem Veröffentlichungsdatum vom 11. März. Ein Bild der Hülle ist auch dabei. Die Single heißt "When You Really Loved Someone". Wir lassen es Euch wissen, sobald wir mehr Informationen haben.

    Neue Agnetha-Single


14. Februar 2013
  • Wie viele von Euch sicher gehört haben, kann man im Worldwide Web neue Promotionfotos von Agnetha finden, die wahrscheinlich etwas mit dem Erscheinen ihres neuen Albums zu tun haben. Wir wurden gefragt, warum wir diese Fotos auf unserer Webseite nicht zeigen. Der Grund ist einfach: Obwohl die Fotos wahrscheinlich offizielle Promotionfotos sind, war es uns bisher nicht möglich, den Urheber der Fotos zu ermitteln, sie wurden nur bei Facebook und in einem Musikforum gesehen.

    Wir haben Universal nach weiten Details gefragt sowie um Erlaubnis, die Fotos auf unserer Webseite und in unserem Fanclub-Magazin zu veröffentlichen. Wir warten noch auf weitere Neuigkeiten über Agnethas Album und ihre Promotion-Aktivitäten. Herzlichen Dank für Euer Verständnis und dass Ihr unsere Diskretion respektiert, Fotos nicht zu veröffentlichen, deren Urheber wir nicht ermitteln können. Wir schätzen das sehr!


8. Februar 2013
  • Benny war gestern bei der Generalprobe von Hjälp Sökes im Orionteatern. Weitere Fotos und Berichte folgen in unserem nächsten Heft. Herzlichen Dank an Maik Dünkel.

    Pressepremiere von Hjälp sökes   Pressepremiere von Hjälp sökes


2. Februar 2013
  • Gestern fand im Orionteatern eine Pressekonferenz für Hjälp Sökes, Benny und Björns neues musikalisches Projekt, eine Woche vor der Premiere statt, bei der das Ensemble und das kreative Team anwesend waren. Zwei Szenen wurden vorgeführt von den beiden männlichen Hauptrollen und Sofia Pekkari sang das Lied "Bortom sol och måne". Danach fanden Interviews für die Presse statt. Mehr Fotos in unserer nächsten ABBA--Ausgabe. Herzlichen Dank an Micke Bayart.

    Hier ist ein kurzes Video von SVT, das kurze Statements von Björn und Benny und dem Rest des Teams zeigt.

    Pressekonferenz zu Hjälp sökes   Pressekonferenz zu Hjälp sökes

    Pressekonferenz zu Hjälp sökes


21. Januar 2013
  • Benny hat heute Abend den "Guldbaggen-Preis für die beste Musik" für seine Arbeit für Palme bei der Guldbaggen-Preisverleihung 2013 in Stockholm gewonnen. Hier ist ein Clip von Benny bei der Annahme seiner Auszeichnung. Herzlichen Glückwunsch!


20. Januar 2013
  • Die schwedische Heavy-Metal-Band Ghost hat es mit der Aufnahme einer Coverversion von "I'm a Marionette" als B-Seite ihrer Single "Secular Haze" aus ihrem kommenden zweiten Album in unsere Schlagzeilen geschafft. Dave Grohl, der Gründer der Foo Fighters und früheres Mitglied von Nirvana, hat sie produziert und darauf Schlagzeug gespielt.

    "Wir sind Schweden und ABBA war immer ein sehr, sehr großer Teil unseres modernen musikalischen Erbes. ABBA haben eigentlich ein paar hundert Jahre traditioneller schwedischer Musik genommen und daraus Popsongs gemacht. Also hat ABBA für uns eine tiefere Bedeutung", sagte die Band in einem Interview. Die Coverversion wird bei Loma Vista Recordings als 10"-Vinylsingle und auf CD erscheinen, während sie bei Spotify schon zu kaufen ist. Hier ist die Studioversion und eine Liveversion gibt es hier. Danke an unsere amerikanische Korrespondentin Maria!


  • SVT hat gestern "Benny Andersson och orgeln med 9000 pipor (Benny Andersson und die Orgel mit 9000 Pfeifen)" gesendet, die Show hat die Geschichte der Orgel verfolgt und enthielt Bennys kompletten Auftritt mit "En skrift i snön" im Piteå Studio Acusticum vom letzten Oktober. Die ganze Sendung kann man in Schweden hier ansehen und den Auftritt hier auf Youtube.


  • Hansi Schwarz, Björns früherer Bandkollege bei den Hootenanny Singers und sein persönlicher Freund, ist leider am Freitag, 11. Januar nach langer Krankheit verstorben. Er war 70 Jahre alt. Hansi war auch der Gründer des Visfestivalen in Västervik, das eins von Schwedens wichtigsten Volksmusikfestivals geworden ist. Es gibt bereits Pläne für das 47. Festival in diesem Sommer. Hier ist ein Bericht aus der Västervikstidningen. Björn hat einen gefühlvollen Nachruf an seinen Freund geschrieben, der am nächsten Tag in derselben Zeitung erschienen ist.


18. Januar 2013
  • In der Schweiz ist ABBA GOLD das meistverkaufte Album, seit es dort die Albumhitparade gibt (seit 1982). Es ist letzte Woche wieder reingekommen, steht jetzt auf Platz 33 und ist seit 278 Wochen dabei.
    Danke an Charly!


11. Januar 2013
  • ABBA GOLD ist auf Platz 36 wieder in die U.S. Billboard Charts (vom 12. Januar) eingestiegen, die bisher höchste Position für diese Platte. GOLD ist dort seit 129 Wochen in den Top 200. Sie ist auch Platz 4 der Catalog-Charts mit 456 Wochen.
    Danke an Ralf!


5. Januar 2013
  • Benny ist für einen Guldbaggen-Preis nominiert worden, weil er die Musik für Palme geschrieben hat, eine neue Dokumentation über den ermordeten schwedischen Premierminister Olof Palme. Guldbaggen ist ein offizieller schwedischer Filmpreis, der seit 1964 jedes Jahr vom schwedischen Filminstitut verliehen wird. Die Preisvergabe findet am 21. Januar um 20 Uhr im Cirkus in Stockholm statt.


  • Die letzte Spielzeit von Kristina från Duvemåla im Svenska Teatern in Helsinki begann am 4. Januar. Maria Ylipääs Zweitbesetzung Matilda Ambre hat die Titelrolle gespielt, sie hat keine Perücke getragen. Pastor Jackson wurde vom schwedischen Schauspieler Jonas Eskilsson gespielt, der nicht zum ständigen Team gehört. Dasselbe gilt für Helen Elde, die als Fina-Kajsa auftrat. Ein neuer Darsteller hat Karl Oskars Vater gespielt, aber sein Name war nicht auf den Bildschirmen, wo die auftretende Besetzung angezeigt wird. Hier sind ein paar Fotos von Ambre (mit Robert Noack), Elde und Eskilsson. Danke an Pentti Koponen!

    Letzte Spielzeit von Kristina in Finnland


1. Januar 2013
  • Agnethas Pressesprecher Staffan Lindé hat Aftonbladet am Wochenende bestätigt, dass Agnetha für ihr neues Album ein Duett mit Gary Barlow aufgenommen hat, einem Mitglied der sehr erfolgreichen britischen Popgruppe Take That. Der Song soll von Barlow geschrieben worden sein. Die beiden haben sich über den gemeinsamen Freund Jörgen Elofsson kennengelernt, der Agnethas neues Album produziert.


  • Dagens Nyheter hat am 27. Dezember ein neues Interview mit Björn über seine Gefühle gegenüber Religion und Gott zur Weihnachtszeit veröffentlicht. Björn spricht über seine Einstellung zu Ritualen und die Ruhe, die er in Kathedralen und Kirchen aus seiner Kindheit finden kann. Er wurde auch in der Hedvig-Eleonora-Kirche in Stockholm fotografiert.


  • The Guardian hat am 29. Dezember einen Artikel über das neue ABBA-Museum veröffentlicht, der einige neue Einzelheiten und Zitate vom Direktor Mattias Hansson enthält.

    Über die Ursprünge der Idee zu einem Museum: "Offensichtlich hätte es aus schwedischer Sicht schon viele Jahre eins geben müssen, weil es eine der berühmtesten schwedischen Marken ist. Vom Tourismusbüro in Stockholm wissen wir, dass sie jedes Jahr Tausende von Fragen von Touristen bekommen, wohin man gehen soll, um etwas über ABBA zu sehen und seit Jahren mußten sie 'nirgends' sagen."

    Über Björns Beteiligung: "[Björn] hat einen viel größeren Anteil an der Firma und das bedeutet auch intellektuell, wenn es darum geht, seine Kreativität und Zeit hineinzustecken. Björn Ulvaeus ist bestimmt der hellste kreative Kopf, mit dem ich je in einem Raum war."

    Mattias und Björn arbeiten zusammen an dem interaktiven Aspekt des Museums, wobei ihnen auch die Erfahrung von Mattias als Internetunternehmer hilft.

    Über die Eintrittspreise (195 SEK / 23 € / £ 18.50): "Bei dem Erlebnis, das wir bieten, ist es ein richtig fairer Preis."

    Über die Beteiligung der ABBA-Mitglieder: "[Frida hat] ihren Schrank aufgeräumt. Irgendwie geben alle vier jedem Besucher einen außergewöhnlichen Eindruck von der Geschichte von ABBA. Sie sind alle für die Ausstellung gefilmt und interviewt worden."

    Ob die Mitglieder zur Eröffnung kommen werden: "Das werde ich mich bis 10 Minuten vor der Eröffnungszeremonie fragen, weil sie normalerweise nichts zusammen unternehmen - aber ich drücke die Daumen."


  • Wir haben mal wieder die alten Meldungen gelöscht. Wenn Ihr diese Seite mit einer Suchmaschine gefunden habt, dann verpaßt nicht den Rest!

    Die Meldungen der letzten Jahre findet Ihr im Nachrichtenarchiv 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005 und 2004.


KONTAKT   START    © 2013 ABBA-    Letzte Änderung: 15. 4. 2015